Herzlich willkommen

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Internetseiten gefunden haben!

Mit dieser Präsenz möchten wir Sie umfassend informieren.
Sollten Sie dennoch wichtige Informationen vermissen, so nehmen Sie bitte Kontakt via Mail ( ) oder Telefon (0392682490) mit uns auf. 


​​​​Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten, die mal nicht das Thema Corona betreffen. Zum Beispiel ein tolles Angebot vom Sportverein in Etgersleben!

 

Elternbrief Sportverein Blau-Weiß Etgersleben e.V.

 

20180911_091358_1024x768_

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Schulsituation

 

25.5.2021

 

Liebe Eltern,

 

nach unseren heutigen Informationen-Vorgaben, findet ab Donnerstag, 26.5.21, der Präsenzunterricht, unter Aufhebung der Präsenzpflicht, für alle Kinder der Klassen 1-4 wieder statt. Am Mittwoch, 25.5.21, kommen die Kinder wie bereits eingeteilt noch ein Mal zum Wechselunterricht.Morgen wird dann die anwesende Schülergruppe getestet, Donnerstag die restlichen Kinder. Nach wie vor können freitags von 8-9 Uhr die Testkits abgeholt werden.

 

Eine weitere Neuerung des Rahmenhygieneplans sieht vor, dass die Kinder nun auf dem Schulhof keine Masken mehr tragen müssen, sich aber an den Mindestabstand halten sollten. In den Bussen gilt wieder OP- oder FFP2-Maskenpflicht.

 

Wir freuen uns darauf alle Kinder wieder zu begrüßen!

 

Ihr Grundschulteam

 

7.5.2021

 

Liebe Eltern,

 

nach den Ferien (10.5.-24.5.21) findet der Unterricht wie bisher statt (Klasse 1-3 im Distanzunterricht). Sollte sich in der Zeit der Inzidenzwert unter 100 befinden, werden Sie durch die Klassenleitung informiert. 

 

Laut Rahmenhygieneplan dürfen nun nur noch FFP2 Masken im Bus getragen werden. Auch auf dem Schulgelände sind FFP2 oder OP-Maske nun Pflicht. 

 

Wir wünschen Ihnen und ihren Familien ein paar erholsame und sonnige Feiertage.

 

Ihr Grundschulteam

 

 

27.4.2021

 

Liebe Eltern,

 

heute wird der Schwellenwert von 165 bereits den 3. Tag überschritten. Daher wird uns die Durchführung des Präsenzunterrichts ab Donnerstag, 29.4.21, untersagt. Die Schule ist ab Donnerstag 29.4.21 geschlossen. Die Notbetreuung ist abgesichert.

 

Von der Möglichkeit, gemäß in § 28 Abs. 3 Infektionsschutzgesetz, Abschlussklassen und Förderschulen von der Untersagung auszunehmen, macht der Salzlandkreis Gebrauch. Entsprechend darf Klasse 4 weiterhin die Schule besuchen.

 

Aktuelle Zahlen, Formulare etc. finden Sie auf der Seite des Salzlandkreises:

Salzlandkreis | Corona-Virus

 

 

26.4.2021

 

Liebe Eltern,

nachfolgend finden Sie die Voraussetzungen für die Notbetreuung, sowie das Amtsblatt inklusive Antrag für die Notbetreuung.

 

Notbetreuung Voraussetzung

 

Antrag Notbetreuung

 

23.4.2021

 

Liebe Eltern,

heute hat uns die Staatssekretärin über die Auswirkungen der Änderung des Infektionsschutzgesetztes auf den Schulbetrieb informiert.

Durch das Gesetz wird das Infektionsschutzgesetz insbesondere im § 28a geändert. Für den Schulbetrieb birgt dies besondere Herausforderungen. Folgendes ist nunmehr durch Bundesgesetz geregelt:

 

- 7-Tage-Inzidenz unter 100= PRÄSENZUNTERRICHT (+Hygienekonzept)

 

- Überschreitung von Inzidenz 100 = WECHSELUNTERRICHT (Gruppeneinteilung A und B)

 

- Überschreitung der Inzidenz von 165 an 3 aufeinanderfolgenden Tagen = DISTANZUNTERRICHT (Schulen geschlossen ab dem übernächsten Tag)

Von dieser Regelung ausgenommen sind Abschlussklassen und Förderschulen.

 

Daraus ergibt sich für unsere Schule ab Montag, 26.4.2021 folgendes:

 

Die Klassenstufen 1-4 kommen im täglichen Wechsel zur Schule. Das heißt:

Woche vom 26.4.-30.4.21

 

Gruppe A kommt Montag, Mittwoch, Freitag

Gruppe B kommt Dienstag, Donnerstag

-> Dann folgt ein Tausch:

 

Woche vom 3.5.-7.5.21

 

Gruppe B kommt Montag, Mittwoch, Freitag

Gruppe A kommt Dienstag, Donnerstag

 

Dann folgen erst einmal die Pfingstferien. Eine weitere Planung ist pandemiebedingt noch nicht möglich. Durch dieses System ermöglichen wir den Kindern eine gerechte Aufteilung des Schulbesuchs, da immer mit einer kompletten Schließung zu rechnen ist. Gern möchten wir nach den Ferien wieder wochenweise Wechselunterricht anbieten.

 

Die Notbetreuung wird für die berechtigten Schülerinnen und Schüler weiterhin sicher gestellt. (Bitte an den Antrag für Notbetreuung denken. Ein aktuelles Formular liegt noch nicht vor.)

 

Auch die Testpflicht gilt weiterhin. Nach wie vor können die Tests freitags von 8.00-9.00 Uhr Eingang Grüne Straße abgeholt werden. Anbei eine Terminübersicht zur Testung:

 

Mo. 26.4.: Gruppe A

Di. 27.4.: Gruppe B

Mi. 28.4.: Gruppe A

________

 

Mo.3.5.: Gruppe B

Di. 4.5.: Gruppe A

Mi. 5.5.: Gruppe B

 

Wer zu Hause getestet wird, bitte an die eidesstattliche Erklärung denken.

 

Ihr Grundschulteam

 

9.4.2021

 

Liebe Eltern,

wie Sie dem letzten Elternbrief entnehmen konnten, besteht ab Montag, 12.4.2021, eine Testpflicht an den Schulen. Dieser wird gemeinsam mit dem Klassenlehrer montags und donnerstags durchgeführt. Die Kinder, welche diesen Test zu Hause durchführen, benötigen dann für die Schule eine Selbstauskunft.

 

Bitte benutzen Sie dafür folgendes Formular:

Selbstauskunft Testergebnis

 

Zu ihrer Kenntnis auch der aktuelle Schulleiterbrief zur Testung an den Schulen:

 

Schulleiterbrief

 

 

1.4.2021

 

Liebe Eltern,

der aktuellste Erlass bringt keine Veränderungen für unseren Schulalltag mit sich. Leider sind auch keine neuen Testkits für die Schülerinnen und Schüler angekommen. Auf eine Testung in der Woche nach den Osterferien wird also aus heutigem Stand verzichtet.

In wie weit eine Testung irgendwann zur Pflicht wird, können wir noch keine Aussage treffen, da keine offizielle Meldung vom Kultusministerium vorliegt. 

 

Sollte sich Ihre Meinung zur Selbsttestung der Kinder geändert haben, können Sie hier die Einverständniserklärung nochmals runterladen.

 

Einverständniserklärung Selbsttest

 

Zur Kenntnisnahme hier der zugehörige Brief vom Bildungsminister.

 

Elternbrief Bildungsminister zum Selbsttest

 

Das Team der Grundschule wünscht weiterhin erholsame Ferien. Bleiben Sie gesund!